Rezepte  >  Hauptgerichte & Beilagen  > Rosmarinkartoffeln mit Radieschendip
Hauptgerichte & Beilagen

Rosmarinkartoffeln mit Radieschendip

Zutaten für 4 Portionen: 1,5 kg Frühkartoffeln • 5 Zweige Rosmarin • 3 Knoblauchzehen • 5 EL Goldmarie Olivenöl • Salz • 1/2 Bund Radieschen • 250 g Schmand • 150 g Naturjoghurt (3,8 % Fett) • 1/2 Bund Schnittlauch • schwarzer Pfeffer • Backpapier

Zubereitung: Kartoffeln waschen, trocken tupfen, längs vierteln. Knoblauch schälen, Zehen halbieren. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln von 2 Stielen abzupfen, hacken. Alles mit Öl und Salz mischen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Restliche Rosmarinstiele dazulegen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (U: 180 °C/G: Stufe 4) ca. 45 Min. goldbraun backen. Radieschen waschen, putzen, in kleine Stücke schneiden. Schmand mit Joghurt cremig rühren, Radieschenstücke (bis auf einige zum Garnieren) und 2/3 Schnittlauch unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Radieschen und Schnittlauch garnieren. Dip zu den Kartoffeln reichen.

Hier können Sie das Rezept als PDF herunterladen.