Rezepte  >  Kuchen & Kekse  > Bratapfel-Brownies
Kuchen & Kekse

Bratapfel-Brownies

Zutaten für ca. 20 Stück: 50 g gehackte Mandeln • 3 süßsaure Äpfel (z. B. Boskop) • 1 TL Zitronensaft, 320 g Butter • 50 ml Rum • 1 TL Zimt • 1 Päck. Vanillezucker • 200 g dunkle Kuvertüre • 450 g Zucker • 140 g Mehl • 60 g Kakao • 4 Eier • tiefes Blech (30 x 30 cm) • Fett f. d. Form 

Zubereitung: Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Äpfel schälen, halbieren, entkernen, in kleine Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. In 20 g erhitzter Butter kurz anbraten, mit Rum ablöschen. Mit Zimt und Vanillezucker abschmecken. Mandeln zugeben.

Restliche Butter und Kuvertüre in kleine Stücke hacken, über dem heißen Wasserbad schmelzen. Zucker, Mehl, Kakao und Eier unterrühren. Teig in das gefettete Blech verteilen, glattstreichen. Bratapfelmischung darübergeben, etwas eindrücken. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (U: 160 °C/G: Stufe 3) ca. 35 Min. backen (beim Einstechen sollen Krumen haften bleiben). Kuchen auskühlen lassen, in Stücke schneiden. 

Zubereitungszeit: 75 Min.
Schwierigkeitsgrad: mittel
Pro Stück: 360 kcal/1507 kJ
4 g E/37 g KH/20 g F

Hier können Sie das Rezept als PDF herunterladen.